E-Bilanz Software für Ihr Unternehmen

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH ist ein auf Compliance und Governance Lösungen spezialisiertes Softwarehaus mit Hauptsitz in Norderstedt. Kernprodukte sind Opti.Tax (E-Bilanz) und Opti.List (Datenarchivierung und GDPdU). Umfassende Softwarepakete, mit dessen Hilfe Anwender alle Anforderungen, die sich aus GDPdU und E-Bilanz ergeben, problemlos meistern.

 

E-Bilanz

Die Eigenentwicklung Opti.Tax ist als Whitelabel Lösung bei mehr als 40 OEM Partnern im Einsatz. Das Programm für die E-Bilanz ist nicht nur intuitiv bedienbar und macht Taxonomie, Mapping und Co zu einem Kinderspiel – es ist dabei auch modular in jedem ERP System einsetzbar.

Richten Sie sich ihren Arbeitsplatz so ein wie Sie wollen: Bei der Entwicklung der E-Bilanz Software wurde besonders viel Wert auf Nutzerfreundlichkeit gelegt. Daher ist die Benutzeroberfläche nach ihren Vorlieben individualisierbar. Unser Anspruch ist, stets nach sinnvollen Erweiterungen und Vereinfachungen für unsere Kunden Ausschau zu halten. Aus der Notwendigkeit machen wir für Sie eine Tugend, indem wir beispielsweise die Möglichkeit schaffen, aus den Daten in der E-Bilanz Software ohne weiteren Aufwand die Meldung an den eBundesanzeiger zu versenden. Ein echter Mehrwert für Sie – und für uns, denn uns liegt die Zufriedenheit unserer Kunden am Herzen.

 

Compliance Lösungen

GDPdU

Mit dem Tool zur Datenarchivierung Opti.List ist die hsp GmbH seit 2001 einer der Marktführer in diesem Segment. Die IT Lösung arbeitet dabei schnell, zuverlässig und mit jedem Softwaresystem problemlos zusammen. Mehr als 100 durchgeführte Projekte in kleinen und mittelständischen Unternehmen wie auch in Großkonzernen ist die GDPdU Lösung Opti.List eines der sichersten und zuverlässigsten Produkte am Softwaremarkt.

Aufgrund des hohen Bedarfs bietet die hsp GmbH ebenfalls regelmäßige Workshops zu GDPdU Anforderungen an und informiert regelmäßig auf dem firmeninternen Blog über neue juristische Entwicklungen, Neuigkeiten aus der Politik und Fachstudien rund um Compliance, GDPdU und E-Bilanz.

Immer häufiger kommt es in Unternehmen zum Systemwechsel der Anwendungssoftware, etwa um langfristig Kosten zu senken.

Dennoch müssen Unternehmen der Finanzverwaltung den Datenzugriff auch für die abgeschalteten Systeme ermöglichen. Ausgemusterte Hard- und Software muss daher während der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten immer dann in uneingeschränkt nutzbarem Umfang weiter für den Datenzugriff vorgehalten werden, wenn Altdaten nicht durch ein neues System im Sinne der GDPdU ausgewertet werden können  (BMF, Fragen- und Antwortenkatalog, Stand 6. 3. 2003, III.12.).

 

Betriebsprüfung – Seien Sie vorbereitet

Als „Full Service“ Anbieter stellen wir Ihnen neben den Lösungen für die E-Bilanz und zur Abschaltung von Altsystemen auch die Software zur Verfügung, um GDPdU-Daten zu analysieren. Für die Betriebsprüfung wird in der Regel auf die „Z3“ Daten zurückgegriffen. Bedeutet: Dem Außenprüfer des Finanzamts wird ein Datenträger mit den steuerlich relevanten Daten überlassen.

Über die Datenqualität wissen Unternehmer meist nicht Bescheid. Betriebsprüfer führen mit den überlassenen Daten in der Regel eine Reihe von Standardtests durch. Beispielsweise Chi-Quadrat Analyse, Tests nach dem Benfordschen Gesetz und einige mehr. Bestehen Ihre Daten diese Tests?

Seien Sie mit dem GDPdU Viewer auf die Betriebsprüfung vorbereitet. Mit der Software können Sie Ihre Daten auf Knopfdruck ebenso analysieren wie der Betriebsprüfer. Sie erkennen Probleme, Lücken oder Inkonsistenzen sofort, können rechtzeitig eingreifen und ersparen sich so teure Nachzahlungen – und Unsicherheit.

 

Mehr

Gleichzeitig bietet die hsp GmbH weitere Produkte aus dem Umfeld Compliance, Sicherheit, Reporting und Monitoring an. Erfahren Sie mehr.