Mapping

Mapping 2017-05-31T16:25:31+00:00

Mapping

Das E-Bilanz Tool, das Sie kaufen, soll natürlich die Komfortfunktionen bieten, die Ihnen Zeit und Geld sparen.

Wir haben daher in unserem Tool für den aufwändigsten Teil bei der Erstellung der elektronischen Bilanz – das Mapping der Konten auf die Taxonomiepositionen – einige Ideen für Sie umgesetzt, die die Arbeit wesentlich erleichtern.

 

Automatisierte Zuordnung

Verwenden Sie beispielsweise Standardkontenrahmen, dann können Sie mit unserer Softwarelösung das Mapping vollautomatisch durchführen. Mit einem einfachen Mausklick können Sie direkt importieren und das Programm übernimmt alle standardisierten Zuordnungen für Sie. Sollten hierbei Fehler auftreten (bei Tippfehlern, bei ungenauen Werten o.ä.), dann müssen Sie nur noch die einzelnen Konten, die nicht zugeordnet werden konnten, nachsortieren – fertig.

 

Individuelle Vorlagen

Sie verwenden keine Standards, sondern verfahren nach einem individuellen Kontensystem? Auch hier kann Ihnen die Software helfen: Sie können die Konten einfach per Drag and Drop zuordnen. Auch Mehrfachzuordnungen sind möglich. Dabei können beliebig viele Sachkonten einer Taxonomieposition zugeordnet sein – oder aber sie splitten die Buchung auf mehrere Taxonomiepositionen: Flexibel, rechtssicher und nachvollziehbar.

 

Änderung der Taxonomie

In den kommenden Jahren ist zu erwarten, dass das Bundesministerium für Finanzen die Taxonomie zur E-Bilanz stetig anpassen wird. Das bedeutet für Sie: Erneut die Konten zuordnen. Oder auch zuordnen lassen, sofern Sie planen den Steuerberater dafür in Anspruch zu nehmen.

Mit Opti.Tax können sie die bereits durchgeführten Bilanzen als Vorlage nutzen, um die Zuordnung der Konten auf Taxonomiepositionen zuverlässig zu automatisieren. Wie schon bei den Standardkontenrahmen werden dann bloß noch Nachbesserungen an einzelnen Stellen nötig. Den Rest übernimmt das Programm für Sie.

Sie haben noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns!