E-Bilanz – Anlagespiegel ab Taxonomie 6.0

/, Opti.Tax/E-Bilanz – Anlagespiegel ab Taxonomie 6.0

E-Bilanz – Anlagespiegel ab Taxonomie 6.0

Der Anlagespiegel gehört ab Taxonomie 6.0 für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2016 beginnen, zum Mindestumfang bei der Übermittlung einer E-Bilanz. Dies gilt auch bei Übermittlung von Sonder- und Ergänzungsbilanzen. Die ERiC-Prüfregeln wurden entsprechend verschärft.

Mit Opti.Tax ab Version 17.0 können die Daten des Anlagespiegels einfach in den Taxonomie-Hypercube importiert werden – direkt aus dem Vorsystem oder als Tabellen-Import oder mittels Excel-Import des Moduls OfficeFiler.

Im S+E-Modul besteht ab Version 18 die Möglichkeit, für jedes Gesellschafter-Projekt einen Anlagespiegel zu erfassen oder zu importieren.

Mehr über Opti.Tax hier erfahren:  hsp-software.de/produkte/opti-tax/

2017-12-06T11:04:44+00:00