Perfacto und Opti.Tax – Die E-Bilanz perfekt integriert!

/, Opti.Tax/Perfacto und Opti.Tax – Die E-Bilanz perfekt integriert!

Perfacto und Opti.Tax – Die E-Bilanz perfekt integriert!

Die gff Finanz- und Personalwirtschaftssysteme GmbH, ein Unternehmen der SHD AG, hat Opti.Tax OEM von der Handels-Software-Partner GmbH integriert

So, nun ist es soweit. Ab dem Rechnungsjahr 2013 wird die Bilanz komplett in elektronischer Form an das Finanzamt übermittelt und das setzt voraus, dass Betriebe und Steuerberater dafür vorbereitet sind.

Sicherlich nicht ohne Mühe und der Tatsache, sich in eine völlig neue Struktur einarbeiten zu müssen. Diese nennt das Finanzamt „Taxonomie“ und verpflichtet gleichzeitig alle Bilanzierungspflichtigen, sich damit auseinanderzusetzen und anzuwenden. Hört sich aufwändig an und ist es auch.

Helfen können dabei Softwareprogramme und Integrationslösungen, die perfekt mit Taxonomien und allen gesetzlichen Vorgaben umgehen können. Eingebaut in ein bestehendes Finanzsystem machen sie die Anpassung schnell und einfach. Wie z.B. in Perfacto – dem branchenunabhängigen, modularen und mandantenfähigen Finanzwirtschaftssystem von der gff Finanz- und Personalwirtschaftssysteme GmbH. In Teamarbeit mit der Handels-Software-Partner GmbH wurde eines der führenden
E-Bilanz-Systeme in Perfacto integriert. Durch diese Beziehung erweitert sich das Leistungsangebot von Perfacto um die rechtlichen vorgeschriebene Funktionalitäten der E-Bilanz und stellt seinen Anwendern die gesamte Leistung und Nutzerfreundlichkeit von Opti.Tax zur Verfügung.

Geschäftsführer Josef Luhmer: „Als wir über die Implementierung der E-Bilanz nachdachten, wollten wir für Perfacto von Anfang an eine integrierte und professionelle Lösung. Opti.Tax von hsp passt komplett und ermöglicht mit Perfacto durchgängige Unternehmensprozesse.“
Somit ist Perfacto nicht nur eines der umfassendsten Finanzwirtschaftssysteme am Absatzmarkt, sondern erfüllt durch Opti.Tax auch vollständig die Gesetzesvorgaben zur Modernisierung und Entbürokrati-sierung des Steuerverfahrens. So muss Software sein!

2017-12-06T14:06:22+00:00