XBRL.App für Arbeiten auf mobilen Endgeräten

/, Opti.Tax/XBRL.App für Arbeiten auf mobilen Endgeräten

XBRL.App für Arbeiten auf mobilen Endgeräten

XBRL.App

 

Jetzt zum Download im Apple Appstore verfügbar.

Die XBRL.App ermöglicht Projekte der Taxonomie-Software Opti.Tax mobil zu bearbeiten. Zum mobilen Informationsaustausch zwischen Ersteller und Auftraggeber gehört ebenso ein Freigabe- und Genehmigungsprozess i.S.d. § 87d Abs.3.AO n.F..

Ersteller können sowohl Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder das Unternehmen selbst sein, die vor Übermittlung bzw. Fertigstellung des endgültigen Projektes/Berichts die erfassten Daten dem Auftraggeber oder Vorgesetzten zur Genehmigung vorlegen oder die Ergebnisse aus Meetings nachhaltig aber mobil direkt am Projekt dokumentieren wollen.

Mit der Taxonomie-Software Opti.Tax werden rechnungslegungsrelevante Taxonomien visualisiert und durch fachlich basierte Eingabehilfen und Detailansichten anwenderfreundlich erfassbar gemacht und die  Daten können anschließend mittels integrierter Schnittstellen an unterschiedliche Empfänger auf Basis des Standards XBRL elektronisch übermittelt werden.

Mit der mandantenfähigen Taxonomie-Software werden u.a. folgende Projekte erstellt:

  • E-Bilanz,
  • Bundesanzeiger,
  • Dokumentation (Berichterstellung für Datenschutz  oder Verfahrensdokumentation)

Als Teil des Steuerlichen Kontrollsystems (TCS Tax Control System) können in den Projekten Aufgaben für unterschiedliche Zwecke und Empfänger erfasst und mit Fristen versehen werden. In Echtzeit erzeugte umfassende Berichte protokollieren den Arbeitsstand.

Die XBRL.App ermöglicht Projekte der Taxonomie-Software Opti.Tax mobil auf dem IPad zu bearbeiten. Zum mobilen Informationsaustausch zwischen Ersteller und Auftraggeber gehört ebenso ein Freigabe- und Genehmigungsprozess i.S.d. § 87d Abs.3.AO n.F..

Die XBRL.App übernimmt die Taxonomiedaten nach ausgewählten Mandanten und Projekten unter Berücksichtigung der Benutzerberechtigungen. Die Projektdaten werden in übersichtlichen PDF’s visualisiert und können mittels der „Apple Pencil-Funktion“ direkt mit Anmerkungen und handschriftlichen Ergänzungen versehen werden.

Das Projekt kann somit mobil bearbeitet werden oder ermöglicht die Daten zur Einholung einer Freigabe einem Dritten vorzulegen. Möglich ist aber auch, nur ausgewählte Reports zur Einsicht vorzulegen, ohne dass die Person einen vollständigen Einblick in alle erfassten Daten erhält.

Die Projektdaten werden mit der Unterschrift des Auftraggebers auf dem IPad freigezeichnet und mit einem eindeutigen Freischaltungscode versehen; gleichzeitig ändert sich der Projektstatus auf „zum Versand freigegeben“. Sobald sich die XBRL.App wieder mit der Taxonomie-Software synchronisieren kann, werden die Projekte mit der Freizeichnung, den Projektstatus sowie die editierten und mit Anmerkungen versehenen PDF’s ergänzt und aktualisieren die dortigen Datensätze.

Die mobile Bearbeitung sorgt für Arbeitseinsparung, Effizienzerhöhung durch Übermittlung von Dokumenten ausschließlich über elektronische Wege. Der Datenschutz wird dabei nicht außer Acht gelassen: Mit Aktivierung des Datenschutzes von Apple (iOS, WatchKit Extension, tvOS) wird die integrierte Verschlüsselungshardware verwendet, um Dateien in einem verschlüsselten Format im Container der App auf der Festplatte zu speichern. Der Zugang zu den Daten erfolgt mit Touch-ID und Fingerprint. Der Standardschutz ist ein vollständiger Schutz, in dem Dateien verschlüsselt und unzugänglich sind, wenn das Gerät gesperrt ist. Bei einem Benutzerwechsel auf dem IPad oder bei fehlerhafter Passworteingabe werden die Daten der Projekte unwiderruflich gelöscht.

Die XBRL.App unterstützt die mobile Kommunikation und das papierlose Büro.

2017-09-26T11:48:25+00:00